Solarthermie/Photovoltaik

Steckdosenmodul 01 

Steckdosenmodul           

Brutto € 599,00

Bis zu zwei Steckdosenmodulen zzgl. 80,00 € Versandkosten, ab drei Steckdosenmodulen zzgl. 180,00 € Versandkosten per Spedition

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Strom selbst zu erzeugen und direkt in Ihrem Hausstromnetz zu verbrauchen: das sogenannte Steckdosenmodul. Sie können es mit geringem Aufwand an eine Einspeise-Steckdose des Hauses anschließen. Auf eine Übergabe in das öffentliche Stromnetz wird verzichtet, da Sie den erzeugten Strom selbst verbrauchen. Das spart bürokratischen Aufwand mit dem Energieversorger. Und es rechnet sich!

Die Solarmodule

Unsere Standardmodule haben ein Maß von 1,55 m x 1,01 m und liefern 300 Watt Leistung bei optimaler Sonneneinstrahlung. Mit 2 Modulen reduziert sich Ihre Stromrechnung in einem durchschnittlichen 2-Personen-Haushalt um bis zu 25 %. Die beiden Module erzeugen Ihnen in den nächsten 20 Jahren etwa 10 000 kWh Solarstrom. Das bedeutet einen Solarstrompreis von 10 Cent!

Ein bis drei Module reichen schon zur Abdeckung Ihrer Grundlast. Gemessen am aktuellen Strompreis errechnet sich eine Amortisationsdauer von ca. 7 Jahren.

Einfache Montage

Wir liefern die Solarmodule mit einem robusten Alu-Rahmen in einem sogenannten C-Profil. Damit können Sie die Module ohne großen Aufwand mit Halterungen und Hammerkopf-Schrauben an Geländern, Wänden und Dächern in wenigen Minuten befestigen.

Der ögologische Aspekt Ihrer Anschaffung

Sie helfen mit, die Kohle- und Kernkraftwerke in Deutschland abzuschalten. Sie erzeugen an sonnigen Tagen im deutschen Stromnetz keine Spitzenbelastungen, sondern verbrauchen die Energie selbst.

Lassen Sie sich nicht das Heft aus der Hand nehmen, sondern leisten Sie Ihren Beitrag zur Energiewende. Bereits nach 3 Jahren hat sich unser Modul ökologisch amortisiert. Die gesamte Energie, die zur Herstellung des Moduls verwendet wurde, hat das Modul nach 3 Jahren erzeugt. Danach läuft es noch 22 Jahre und betreibt Umweltschutz.

Mit jedem Steckdosenmodul sparen Sie ca. 150 kg CO² im Jahr ein.

Fragen, die ins Detail gehen

Welche Lebensdauer haben die Akkus?

Die Akkus haben 5000 Ladezyklen, die 20 Jahre in voller Funktionsfähigkeit entsprechen. Volle Funktionsfähigkeit heißt, dass sie sich zu mindestens 80% wieder aufladen. Im Winter werden die Akkus durch die Module über den Tag hinweg nicht voll durch geladen. In Deutschland spricht man daher von 250 Ladezyklen pro Jahr. Die Lithium-Ionen-Akkus leiden übrigens nicht am Memory-Effekt.

Rechnet sich das Steckdosenmodul im Haushalt?

Sie erhalten derzeit pro eingespeistes Kilowatt nur noch rund 12 Cent. Das war mal anders. Früher gab es bis zu 56 Cent Vergütung durch das EEG (Erneuerbagre – Energien – Gesetz) der Bundesregierung. Sind Solaranlagen nun nicht mehr wirtschaftlich?

Doch, sie sind. Im Einkauf kostet die Kilowattstunde für Haushalte in Deutschland nämlich immer noch im Durchschnitt 29 Cent. Jede Kilowattstunde, die sie mit Ihrer eigenen Solaranlage erzeugen, spart Ihnen dieses Geld. Wenn Sie weniger Strom einkaufen, dann lohnt sich das. Sie benötigen daher eine Möglichkeit, um die Energie des Tages zu speichern.

Nach etwa 9 Jahren haben Sie nur noch Einnahmen, denn die Technik ist abgezahlt und die Sonne schickt Ihnen keine Rechnung, soweit wir informiert sind.

Recycling

Sie möchte einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und da ist Müllentsorgung natürlich ein wichtiges Thema.

Unsere Solarmodule beinhalten keine Cadmium-Tellurid-Zellen oder andere Schwermetalle, sondern nur reines Silizium. Damit sind sie ungiftig. Silizium-Module werden aus Kohlenstoff und Quarzsand hergestellt, dem größten Bodenschatz auf der Erde. Auch die Lithium-Ionen-Akkus sind ungiftig. Sie werden an vielen Sammelstellen angenommen und ihre Wiederverwertung ist heutzutage eine alltäglice Angelegenheit.

Welche Lebensdauer haben die Solarmodule?

Das SIZ bietet eine Leistungsgarantie von 25 Jahren. Nach dieser Zeit erzeugen unsere Module noch mindestens 80% der Erstleistung. Die Module sind Hitze, Kälte und mittelgroßen Hagelkörnern gegenüber unempfindlich. Sie sind mit einem hochtransparenten, gehärteten und vorgespannten Glas überzogen. Da geht nichts kaputt. Das Glas reinigt sich selbst. Das SIZ hat die ersten Solarpanels bereits vor 25 Jahren ausgeliefert und die Zähler zur Stromerzeugung drehen und drehen und drehen sich nach wie vor …

Die Montageanleitung finden Sie hier

Bitte beachten Sie, dass die Steckdosenmodule ohne Zubehör geliefert werden. Dies können Sie separat bei uns anfragen.

Folgendes Zubehör ist erhältlich:

IMG 3301
 
AC – Anschlusskabel für die Steckdose, inklusive Schuko – Stecker (3m)

 Brutto

€ 25,00

 IMG 3301 AC – Anschlusskabel für die Steckdose, inklusive Schuko – Stecker (5m)

 Brutto

€ 30,00

 IMG 3302 AC – Verbindungskabel Wechselrichter -> Verteiler / Verlängerung AC – Anschlusskabel (2m)

 Brutto

€ 20,00

 IMG 3297 Powermeter: Messgerät zur Überprüfung der erzeugten Strommenge (nicht kompatibel mit Wieland System-Steckdose)

 Brutto

€ 18,21

 IMG 3299 Wieland System – Steckdose inkl. Winkelstecker

 Brutto

€ 22,51

 IMG 3295 230 Volt Wechselrichter einzeln (Dient als Ersatz, ist im Steckdosenmodul bereits enthalten)

 Brutto

€196,35

Referenzbilder unserer Kunden

Hier kommt es darauf an, welche Steckdose Sie als Anschluss nutzen und wie weit diese von Ihrem Steckdosenmodul ist (zwecks der Art und Länge des Kabels).

Bei weiteren Fragen können Sie uns dbzgl. gerne kontaktieren (entweder telefonisch 06327 – 507 889 oder über unser Kontaktformular)